Informationen

Wir veranstalten eintägige private Besichtigungstouren von und zum Hafen Civitavecchia; wir bringen Sie an die zauberhaftesten und faszinierendsten Orte der italienischen Hauptstadt, oder in die Geschäftsstraßen im Herzen Roms.

TOUR IM VAN (3-8 FAHRGÄSTE) = 350 €
TOUR IM AUTO (2 FAHRGÄSTE) = 300 €

Auf Wunsch stellen wir gegen Aufpreis auch einen unserer zugelassenen Reiseführer zur Verfügung, die Ihnen Museen, Kirchen und Ausgrabungsorte (von den Kaiserforen zum Kolosseum) erläutern werden.

Freie Wahl für das Mittagessen nach Vereinbarung mit dem Fahrer; wir empfehlen typische italienische Küche und/oder Pizza.

Abfahrt

Tour von 08.00/8.30 Uhr und Rückkehr um 16.30/17.30 Uhr.
Unser Fahrer wartet auf Sie sofort am Ausgang des Schiffs mit einem Schild mit Ihrem Namen.

Nach 1 St. und 20 Min. Ankunft in Rom, auf dem ‘Gianicolo’ (atemberaubender Blick auf die ganze Stadt, von oben).

MITTAGESSEN UND EINTRITTSKARTEN NICHT INBEGRIFFEN.

Die Touren

Altes Rom

St. Paul (Basilika von Rom)
Kolosseum (römisches Amphitheater)
Circus Maximus (Stadion des Alten Rom)
Palatin (Anfänge von Rom)
Balkon des Kapitols (Aussicht über die Kaiserforen)

Rom Stadtmitte

Piazza Venezia
Via del Corso (Shopping)
Trevi-Brunnen
Spanische Treppe
Pantheon
Piazza Navona

Am Nachmittag, Aufenthalt am St. Peter und Vatikan (man kommt von V. della Conciliazione); dann zurück zum Schiff .

KOLOSSEUM

Das Kolosseum, das ursprünglich als “Amphitheatrum Flavium” oder auch nur als “d a s Amphitheater” bekannt war, ist das größte seiner Art auf der Welt. Es liegt mitten im Zentrum von Rom. Dieses Amphitheater konnte 50.000 bis 75.000 Besucher aufnehmen. Es ist das imposanteste antike Monument, das bis heute erhalten blieb.

CIRCUS MAXIMUS

Der Circus Maximus, in der Senke zwischen dem Palatin und dem Aventin gelegen, konnte im Alten Rom mehrere Hunderttausend Zuschauer aufnehmen, die Sportkämpfen und spektakulären Wagenrennen beiwohnten. Als großräumiger ebener Platz wurde auf ihm auch Handel mit anderen Bevölkerungen getrieben: der Bereich war von zahllosen Tavernen und Verkaufsständen umgeben.

KAISERFOREN

Die Kaiserforen Roms bestehen aus einer Reihe monumentaler Plätze, die von 46 v.Chr. bis 113 n.Chr. angelegt und erbaut wurden. Sie bildeten einst das Zentrum des politischen Lebens des antiken Roms. Im Laufe der Jahrhunderte wurden die Foren mit weiteren Gebäuden und Anlagen erweitert.

PIAZZA VENEZIA

Piazza Venezia ist ein berühmter Platz Roms. Dieser Platz liegt am Fuße des Kapitols, wo sich fünf der wichtigsten Straßen treffen: Via dei Fori Imperiali,Via del Corso, die Achse Via del Plebiscito-Corso Vittorio, die Achse via C.Battisti,-Via Nazionale, Via del Teatro di Marcello.

TREVI-BRUNNEN

Der Trevi-Brunnen (italienisch „Fontana di Trevi“) ist der größte und einer der bekanntesten Brunnen Roms. Er gilt als einer der berühmtesten Brunnen der Welt. Das von Nicola Salvi entworfene Bauwerk ist in die Fassade eines Palastes (Palazzo Poli) integriert, wurde 1735 eingeweiht und stammt aus der Zeit des Spätbarocks.

PANTHEON

Das Pantheon ist ein Gebäude aus römischer Zeit, das als Tempel allen ehemaligen, gegenwärtigen und zukünftigen Gottheiten gewidmet war. 118 bis 128 n. Chr. wurde es von Kaiser Hadrian wieder aufgebaut, nachdem das aus der Zeit des Augustus stammende Gebäude bei Feuersbrünsten vom 80 und 110 n. Chr. stark beschädigt worden war.

PETERSDOM

Der Staat der Vatikanstadt (St. Peter) ist ein unabhängiger Stadtstaat Europas und der Sitz des Papstes und Zentrum des christlichen katholischen Lebens. Es ist der kleinste unabhängige Staat der Welt sowohl bevölkerungsmäßig (836 Einwohner) als nach geografischem Gebiet (0,44 km²), aber gleichzeitig steht es auch an zweiter Stelle in Europa hinsichtlich der Bevölkerungsdichte.

ENGELSBURG

Die Engelsburg (italienisch „Castel Sant’Angelo“ oder „Hadriansmausoleum) ist mit der Vatikanstadt durch den sogenannten „passetto“ (einen Fluchtkorridor) verbunden. Die Burg wurde im Mittelalter und zur Zeit der Renaissance mehrmals grundlegend umgebaut; sie liegt am rechten Ufer des Tibers gegenüber der Engelsbrücke in kurzer Entfernung vom Vatikan.

SHOPPING IN ROM

Die Einkaufsstraßen Roms sind weltweit berühmt. Von der Via del Corso bis zur Via Condotti, überall finden sich zahlreiche Geschäfte der Haute Couture. Bei einem Bummel in diesem einzigartigen Rahmen können Sie ein Eis essen oder die berühmten Macaron von Ladurée kosten und haben die Qual der Wahl zwischen namhaften Modemarken.